Widerrufsbelehrung und -formular

5. Belehrung über das Widerufsrecht

Die Widerrufsfrist bei Bogensport Schmidt für erworbenen Artikel beträgt 14 Tage nach Erhalt der Ware. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung.

Die Widerrufserklärung muss entweder schriftlich an Fa. Bogensport Schmidt, Hirschbaumstr. 9f, 95448 Bayreuth, per E-Mail bzw. durch unser bereitgestelltes Widerrufserklärungsformular oder telefonisch erfolgen. Das Rückgaberecht besteht nicht bei entsiegelten Audio-, Video- oder Softwaredatenträgern, benutzten Artikeln, wie z.B. Pfeile, Bögen oder 3D-Zielen,Carbon Armschützern aus eigener Fertigung oder bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt worden sind (z.B. Sonderbestellungen, die speziell geordert werden müssen).

Vom Vertragspartner geleistete Zahlungen werden innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware mittels des selben Zahlungsmittels des Kaufs erstattet.
Bogensport Schmidt erstattet desweiteren die Versandkosten der Hinsendung, bis zu einer maximalen Höhe von 7,99€.(Standardversand)
Die Kosten für besondere Versandformen wie Sperrgut oder Speditionsware werden nicht übernommen.
Ebenso hat der Kunde die gesamten Kosten der Rücksendung selbst zu tragen. In diesem Fall kalkulieren wir die Höhe der Rücksendekosten für Sie, wenn möglich.

Die Rücksendung hat an die oben genannte Firmenanschrift zu erfolgen.

Wertersatz:
Entstehen Bogensport Schmidt zusätzliche Kosten oder Schäden die durch den Kunden verschuldet sind, z.B. mangelhaft verpackte Ware oder nicht ausreichende Frankierung so werden diese Kosten dem Kunden berechnet.
Bogensport Schmidt behält sich einen Ersatzanspruch für beschädigte Ware ausdrücklich vor. Hat der Kunde eine Verschlechterung, den Untergang oder eine anderweitige Unmöglichkeit zu vertreten, so hat er die Wertminderung zu ersetzen; §§ 351 und 353 BGB sind nicht anzuwenden. Die Rücksendung der Ware hat in der Originalverpackung zu erfolgen.

Sollte dies nicht möglich sein, so muss der Kunde für eine Verpackung sorgen, welche eine Beschädigung der Ware ausschließt. Für Schäden an der Ware, die auf eine unzureichende Verpackung zurückzuführen ist, haftet der Kunde. Offensichtliche Mängel (insbesondere Beschädigungen, Falschlieferungen oder Mengenabweichungen), Transportschäden oder sonstige Mängel muss Bogensport Schmidt unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden.

Die Mitteilung per eMail an schmidtkl@freenet.de ist ausreichend.

Muster-Widerrufsformular herunterladen